Skip to main content

Systemkamera oder kompakte Digitalkamera

Kompakte DigitalkameraDie Frage, welche Kamera – Systemkamera oder kompakte Digitalkamera – die beste ist, lässt sich nicht einfach beantworten. Sowohl Systemkameras als auch klassische, kompakte Digitalkameras haben ihre Vor- und Nachteile. Insbesondere in Hinsicht auf den Preis und die Technikfeatures bei der Kameratypen gibt es Unterschiede, die nachfolgend näher erläutert werden.

Vorteile von Systemkameras und kompakten Digitalkameras

Sowohl System- als auch kompakte Digitalkameras weisen so einige Vorteile auf. Zu diesen gehören:

SystemkamerasKompakte Digitalkameras
  • Klein
  • leicht
  • bequem zu tragen
  • Größerer Bildsensor als Kompaktkameras bedeutet bessere Bildqualität
  • Wechselobjektive
  • Nicht so auffällig in einer Menschenmenge, schwerer zu klauen
  • Höhere Technikansprüche werden erfüllt
  • Verschiedene Einstellmodi
  • Vielfach mehr Zubehör
  • Mehr Einstellungsmöglichkeiten
  • Geringes Gewicht
  • Einfach zu bedienen
  • Günstig im Preis
  • Großes Angebot von Größen und Stilen
  • Bilder-Sensorbereich, 8MP-15MP
  • Oft mit Auto-Modi ausgestattet, in das die Blitzautomatik eingebaut ist
  • Zoom-Objektiv
  • Oft mit abnehmbaren und wiederverwendbaren Speicherkarten
  • Unterwassergehäuse bei wasserdichten Modellen
  • Einfach zu reinigen


 

Nachteile von Systemkameras und kompakten Digitalkameras

Zu den Nachteilen von System- und kompakten Digitalkameras gehören:

SystemkamerasKompakte Digitalkameras
  • Der Kaufpreis und die Folgekosten durch die Nutzung von externem Zubehör
  • Kein Inklusiv Paket, da ein großer Brennweitenumfang nur durch Zusatzoptik möglich ist
  • Gefahr von Sensorverschmutzung
  • Kompliziertere Bedienung
  • Keine Wechselobjektive
  • Billige Modelle haben niedrige Qualität in Hinsicht auf die Linsen
  • Batterie-Kapazität in der Regel gering
  • Linsen produzieren automatisch eine viel größere Schärfentiefe
  • Optischer Sucher ist nicht zu 100 Prozent genau
  • Viele Kompaktkameras haben nur LCD-Bildschirme und keinen Sucher
  • Einige Modelle zeigen eine Verzögerung zwischen Auslöser und der Aufnahme
  • Fotos mit einer hohen ISO sind körnig
  • Fotos nicht so gut bei bewegenden Objekten


 

Fazit

Der Vergleich zeigt, dass Systemkameras zwar etwa genau so viel Vorteile gegenüber kompakten Digitalkameras haben wie anders herum, jedoch deutlich weniger Nachteile. Daher empfiehlt sich – am besten auf dieser Seite – die Investition in eine Systemkamera, auch wenn die Kosten etwas ausfallen. Dafür werden Nutzer mit einer deutlich besseren Technik verwöhnt.


Ähnliche Beiträge